Misophoniehilfe Logo

Glücklich zusammen leben ohne Streit und Verzicht.

Eigentlich kostet das Buch 19,90 €. Heute erhalten Sie es aber als Geschenk. Sie brauchen lediglich die Produktions- und Versandkosten in Höhe von 5,95 € zu übernehmen.

Sie haben es als Angehöriger sicher nicht leicht, wenn Sie mit einem Misophoniker zusammenleben. Es entstehen Reibungspunkte, eine schlechte Atmosphäre und Streitigkeiten. Das muss nicht sein. Im Ratgeber "Misophoniker Bodyguard" sind zahlreiche Methoden aus der Praxis beschrieben, wie Sie sich schützen und besser mit der Misophonie eines Familienmitgliedes oder Ihres Partners umgehen können und gemeinsam glücklicher leben.

Eigentlich kostet das Buch 19,90 €. Heute erhalten Sie es aber als Geschenk. Sie brauchen lediglich die Produktions- und Versandkosten in Höhe von 5,95 € zu übernehmen.

Autor Patrick Crauser, September 2020

*Bekannt aus Galileo, ZeitOnline, Radio Fritz, Tagesspiegel u.a.

„Sie als Angehöriger sind unglaublich wichtig. Es sind meistens die kleinen Gewohnheiten, die bereits für eine enorme Verbesserung der Lebensqualität sorgen – für beide Seiten, für sie als Angehöriger und für den Misophoniker.“

Patrick Crauser, Autor

Es sind nicht "SIE"! Es sind "nur" Ihre Geräusche!

Als Misophonie bezeichnet man den Hass auf (Alltags-)Geräusche. Das bedeutet, dass Betroffene aggressiv und wütend auf Geräusche reagieren. Sie verspüren eine höhere Geräuschempfindlichkeit, die Stress hervorruft. Dabei werden im Gehirn des sogenannten „Misophonikers“, also dem Menschen, der an Misophonie leidet, unterbewusst schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit hervorgerufen, worauf er mit Aggression, Wut, Panik oder sogar Ekel reagiert. Der Betroffene wird durch einen Trigger, also das Geräusch, das ihn aggressiv macht, „getriggert“

Diese Art der Geräuschempfindlichkeit äußert sich bei bestimmten Tönen und Geräuschen. An Misophonie zu leiden ist für den Betroffenen sehr unangenehm und für Angehörige eine ungeheure und wahre Herausforderung. Lernen Sie Methoden kennen, wie Sie den Misophoniker als Angehöriger und natürlich sich selbst schützen können, um den Stresslevel zu reduzieren und mehr entspannte Zeit in Harmonie mit Ihren Liebsten verbringen.

Im Buch „MISOPHONIKER BODYGUARD“ stecken viele Ansätze, um trotz des Hasses auf Geräusche an Lebensfreude und Lebensqualität zu gewinnen. Profitieren Sie von meinen Erfahrungen und meinen Fehlern, die ich in der Vergangenheit gemacht habe. 

Verschwenden Sie keine wertvolle Familienzeit und lernen Sie, wie die Misophonie kein Problem mehr für die Familie darstellt. Dabei wünsche Ich Ihnen alles Gute!

Herzliche Grüße,

Ihr

Auf Misophonie reimt sich Harmonie

Misophonie kennenlernen

Mithilfe des Ratgebers „Misophoniker Bodyguard“ lernen Sie die Misophonie aus 1. Hand kennen – geschrieben von einem Misophoniker für Angehörige. Misophonie endet nicht mit dem Abklingen der Wut.

Zeit in Harmonie

Ein glückliches Familienleben trotz Misophonie ist möglich. Mit wenigen Stellschrauben können Sie schon heute für eine positive Veränderung im Alltag sorgen. Werden Sie sich den möglichen Konsequenzen der Misophonie bewusst.

Ihre Werkzeuge

Lernen Sie Werkzeuge zur einfachen Kommunikation kennen (Triggerkonto, Misophonie-Ampel, Gewaltfreie Kommunikation). Sie können ihren Beitrag leisten, dass sich die Misophonie des Betroffenen nicht verschlimmert.

Technische Hilfsmittel

Durch die technischen Hilfsmittel im Ratgeber müssen Sie nicht mehr auf Chips vor dem TV verzichten und der Misophoniker muss nicht mehr flüchten.

"Normales" Zusammenleben

Wir wünschen uns alle eine ruhige und angenehme Familienzeit. Lösen Sie die schlechte Atmosphäre Zuhause auf und verbringen Sie eine gute Zeit miteinander. 

Glückliche Partnerschaft

Besonders für Paare ist die Misophonie eine wahre Herausforderung. Führen Sie trotz Misophonie eine glückliche und dauerhafte Beziehung.

Das erwartet Sie konkret im Buch

Werden Sie zum Misophoniker Bodyguard!

Lernen Sie Methoden zur Kommunikation sowie technische Hilfsmittel kennen, um sich selbst und den Misophoniker in Ihrem Umfeld zu schützen.

Die täglichen Herausforderungen

Finden Sie heraus, welche Herausforderungen ein Misophoniker und Sie als Angehöriger haben und lernen Sie die richtige Einstellung zum „Problem Misophonie“

Tipps für ein harmonisches Miteinander

Lernen Sie zahlreiche Hilfsmittel kennen, um ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen. Verbringen Sie qualitativ hochwertige Zeit mit dem Misophoniker

2 Bonuskapitel inklusive!
  • Interview mit einer Angehörigen
  • Das war knapp – eine Geschichte über Dankbarkeit

Werfen Sie einen Blick in den Ratgeber!

Und überzeugen Sie sich selbst!

Previous
Next

Misophonie soll nicht die Hürde sein!

Was wäre, wenn Sie herausfinden könnten, wie Sie trotz der Misophonie eines Familienmitgliedes oder des Partners glücklich zusammenleben können? Wie wäre es für Sie, wenn Sie ohne Einschränkungen und Verzicht leben könnten? Wie fänden Sie es, wenn Sie eine für beide Parteien ausgelassene und entspannte Atmosphäre herstellen könnten? Wie wäre es für Sie, wenn Sie wüssten, wie es einem Misophoniker wirklich geht und was Sie gemeinsam dagegen tun könnten?

Der Ratgeber verrät Ihnen, wie Sie …
  • als Angehöriger mit der Misophonie eines Familienmitgliedes noch besser umgehen können,
  • ohne Einschränkungen und Verzicht ein "normales" Alltagsleben führen können,
  • offen, ehrlich und unkompliziert über Misophonie sprechen können,
  • als Angehöriger dazu beitragen können, eine für beide Seiten angenehme Atmosphäre herzustellen,
  • mit wenigen Anpassungen zu Hause eine gute Zeit miteinander verbringen können und
  • welche Erfahrungen ein Misophoniker gemacht hat und wie er sein Umfeld aufgeklärt hat, um ein glücklicheres Leben zu führen!

Lassen Sie keine weitere wertvolle Lebenszeit verstreichen. Beginnen Sie am besten heute schon mit einem entspannten und ausgeglichenen Leben in Harmonie.

Über Patrick Crauser

Patrick Crauser, Autor "ICH HASSE GERÄUSCHE!" und "MISOPHONIKER BODYGUARD"

Die ersten Erinnerungen an seine Misophonie reichen zurück bis ins frühe Kindesalter. Erklären konnte er den Hass auf manche Geräusche nicht. Einen Namen für seine Störung gab es nicht.

Seit geschätzten 27 Jahren als Misophoniker ist er in seinem Leben häufig getriggert worden. Seit 5 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema Misophonie. Er konnte Maßnahmen für sein Leben ableiten, um seltener getriggert zu werden und um glücklicher zu leben. 

Das Schreiben hat Patrick schon sehr früh für sich entdeckt in Form von eigenen Blogs, aber auch bei der Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen. 

So hat sich Patrick entschlossen, seine Erfahrungen, Methoden und Strategien in seinem ersten Buch „Ich hasse Geräusche!“ zusammenzufassen und zu beschreiben. 

Sein Ziel ist es, die Misophonie bekannter zu machen, somit mehr Verständnis zu generieren und Angehörigen und Misophonikern ein glücklicheres Leben zu ermöglichen. 

Mit seinem zweiten Buch „Misophoniker Bodyguard“ möchte er die Verständnislücke schließen, die zwischen Angehörigen und Misophonikern herrscht. 

Seit mehr als 17 Jahren ist Patrick zudem an persönlicher Weiterbildung interessiert. Er besucht Seminare und holt sich dort neue Inspiration und Motivation ein, um sich neue Methoden und Strategien zu überlegen.

Hermann Scherer, Prof. Dr. Jack Nasher und Ich
Links: Hermann Scherer, Rechts: Prof. Dr. Jack Nasher, Stuttgart 2019

Das sagen andere Leser:

5/5

Ich hatte die Ehre, dieses großartige Buch lektorieren und damit vorablesen zu dürfen – Fehler fallen also in meine Verantwortung, denn ich bin keine Profi-Lektorin und mache dies nur aus Liebe dazu. Gleich vorab: Ich habe schon sehr viele Bücher lektoriert, aber nur wenige haben mir solch eine Freude bereitet! Und das nicht nur, weil es mir ebenso wie Patrick ein Herzensbedürfnis ist, die Aufklärung zum Thema Misophonie voranzutreiben, und auch ich immer auf der Suche nach neuen Tipps bin, die Betroffenen und Angehörigen (bei mir trifft beides zu) mit dieser Störung das Leben erleichtern - denn all diese Kriterien bedient dieses Buch und die Tipps darin sind nicht nur enorm hilfreich für Menschen, die mit dieser Störung konfrontiert sind, sondern eigentlich für wirklich jeden. Mit seinen Anregungen, mal die eigene Perspektive zu wechseln und wunderbaren Beispielen, die dies verdeutlichen, regt es zum Nachdenken an und man kann nicht umhin, sich selbst zu hinterfragen. Und bei all dem ist es so wunderbar nachvollziehbar und mit Herzenswärme geschrieben, dass es bei allem vermittelten Inhalt niemals auch nur ansatzweise langweilig wird oder nur trocken Informationen vermittelt. Es ist zu jedem Zeitpunkt spürbar, dass Patrick Crauser nicht nur als selbst Betroffener alle Phasen dieser Störung kennt und selbst durchlebt, sondern mit beeindruckender Intelligenz, Phantasie und dem objektiven Blick auf BEIDE Parteien auch BEWÄLTIGT hat. Wenn es also jemandem zusteht, diesen reichen Erfahrungsschatz weiterzugeben, dann ihm. Bitte lesen Sie dieses Buch! Ich lege es Ihnen eindringlich ans Herz!

Leslie Julian, Autorin
Jessica Wanner Rezension
5/5

Das Buch von Patrick Crauser „Misophoniker Bodyguard“ kann ich jedem empfehlen, sei es für den Misophoniker selbst, den Angehörigen von Misophonikern oder diejenigen die es werden wollen. Die Veranschaulichung mit Alltagsbeispielen oder einer kleinen Imaginationsreise tragen zum besseren Verständnis über die schwere Situation eines Misophonikers bei. Jedoch werden auch die Augen geöffnet für die Situation, in der sich die Angehörigen befinden, um besser zu verstehen wie es ihnen damit geht. Ich bin selbst Misophonikerin und mir ist es immer schwer gefallen die richtigen Worte auf die Frage wie sich das für mich anfühlt oder wie man sich das vorstellen kann zu finden. Zudem fällt es mir nicht leicht darüber zu sprechen, da es für mich noch eine Schwäche darstellt und mich angreifbar macht. Dieses Buch hilft all denjenigen, denen es genauso ergeht. Ich habe mich in den Beschreibungen wiedergefunden und bin froh darüber meinen Angehörigen ein Buch in die Hand drücken zu können, was es für mich einfacher macht. Durch die zahlreichen Alltagsbeispiele wissen nun auch meine Angehörigen wie es ist mit einer Misophonie zu leben, wie sie damit umgehen sollen und wie sie zu einem entspannteren Zusammenleben beitragen können. In diesem Buch werden nicht nur die vielen negativen Seiten der Misophonie aufgezeigt, sondern auch welche positiven Seiten es haben kann. Dies hat mir persönlich Mut gegeben die Misophonie richtig anzugehen und diese auch mit Humor zu nehmen.

Jessica Wanner, Leserin
Rezension Leona Lanz
5/5

Der unbändige Hass auf Geräusche. Das Gefühl,die Kontrolle zu verlieren. Das Gefühl von Ekel und Hilflosigkeit. All das beschäftigt mich, seit ich auf die Welt gekommen bin. Alle sagten immer, ich sei ein schlechter Charakter, ich solle die Geräusche ignorieren und weniger empfindlich sein. Wie soll ich sagen, ich habe auch eine sehr lange Zeit so gedacht. Bis Herr Patrick Crauser mir eröffnet hat, dass ich mir das Alles nicht einbilde. Dass die ganze Sache einen Namen hat: Misophonie. Patrick half mir, meine Probleme zu verstehen, zu bewältigen und nicht mehr mein gesamtes Leben von der Misophonie steuern zu lassen. Doch eine Frage blieb immer offen: Wie sollen meine Angehörigen, meine Freunde und mein Partner damit umgehen? Gibt es überhaupt einen Weg? Und die Antwort lautet: Ja! Ja, es gibt einen Weg, um das Leben mit Misophonie zu bewältigen. Egal, ob als Betroffener, oder als Angehöriger. Mit seinem Buch „Misophoniker Bodyguard“ eröffnet Patrick Crauser eine ganz neue Perspektive auf das Problem. Er nimmt den Leser auf eine ganz persönliche und humorvolle Art und Weise mit durch die Welt eines Misophonikers. Dabei zeigt er ganz konstruktiv Lösungswege für Konflikte auf, die im Alltag (leider) sehr einfach entstehen können. Er hilft dem Leser, sich in die Gefühlswelt von Betroffenen hineinzuversetzen und ihre Probleme somit besser zu verstehen. Auch mir selbst als Betroffene, hat das Buch geholfen, mich selbst besser zu verstehen, alltägliche Probleme besser zu umgehen und zu bewältigen. Meine Mitmenschen schaffen es nun auch, mich besser zu verstehen. Diese Tatsache macht mich unendlich dankbar. Endlich verstanden zu werden nimmt mir die größte Belastung von allen von den Schultern. Ich habe dank Patrick nun endlich nicht mehr das Gefühl, zu empfindlich, oder ein schlechter Mensch zu sein. Ich für meinen Teil kann das Buch nur weiterempfehlen. An diejenigen, die selbst unter Misophonie leiden, an ihre Angehörigen und auch an diejenigen, die einfach nur dazulernen und eine unterhaltsame Lektüre lesen wollen.

Leona Lanz, Leserin

Das sagen weitere Leser:

Rezension Amazon - zufriedener Leser
4,8 von 5 Sternen bei Amazon
Rezension Amazon - zufriedener Leser
Rezension Amazon - zufriedener Leser
Rezension Amazon - zufriedener Leser
Rezension Amazon - zufriedener Leser
Feedback auf Instagram
Feedback auf Instagram
Feedback auf Instagram
Feedback auf Instagram

Werden Sie zum Misophoniker Bodyguard!

Sichern Sie sich den Ratgeber für nur 19,90€ und nehmen Sie Ihr Leben JETZT selbst in die Hand!

  • Inkl. zweier Bonuskapitel "Interview mit einer Angehörigen" und "Das war knapp... - Wie ich schmerzhaft Dankbarkeit lernen musste"
  • Taschenbuch mit über 160 Seiten an Erfahrungen aus 1. Hand eines Misophonikers
  • Viele Praxistipps für die Prävention von Triggern
  • Einfache Kommunikation mit der Misophonie-Ampel und dem Triggerkonto
  • Genießen Sie ihre begrenzte Zeit auf der Welt anstatt sich zu streiten

Sichern Sie sich JETZT Ihr Exemplar von „MISOPHONIKER BODYGUARD“ und führen Sie trotz Misophonie ein glückliches Familienleben!

Häufig gestellte Fragen zum Buch

Als Misophonie bezeichnet man den Hass auf Geräusche. Hört der Betroffene einen sogenannten Triggergeräusch, werden im Gehirn des Misophonikers unterbewusst schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit hervorgerufen, worauf der Misophoniker mit Aggression, Wut und Ekel reagiert wird. An Misophonie bzw. dieser Geräuschempfindlichkeit zu leiden ist für den Betroffenen sehr unangenehm und für Angehörige eine wahre Herausforderung.

Ja! Die beschriebenen Maßnahmen und Hilfsmittel sind alle aus der Praxis. Im Buch fließt meine Erfahrung aus mehreren hundert Gesprächen und Mentorings mit ein.

Es ist normal, nicht über die Misophonie sprechen zu wollen. Warum? Weil man sich damit verletzbar macht. Man macht sich gewissermaßen angreifbar. Dennoch kann ich Ihnen nur raten, ihre Komfortzone zu verlassen und mit ihren engsten Angehörigen darüber zu sprechen, da sie sich auf Sie einstellen können und Sie besser verstehen lernen. Im Laufe der Zeit und je älter Sie werden ist es möglich, dass sich weitere Trigger bilden. Gerade dann ist es wichtig mit dem Partner oder den engsten Angehörigen darüber zu sprechen.

Sprechen Sie offen und ehrlich mit Ihrem Partner über die Misophonie. „Beichten“ Sie auch jeden neuen Trigger, der sich im Laufe Ihres Lebens bildet, gerade wenn die Triggergeräusche von Ihrem Partner kommen. Schauen Sie zudem zusammen den Film „Quiet Please“. Darin werden unterschiedliche Menschen aus verschiedenen Sozialschichten mit ihrer Misophonie dokumentiert. Ihr Partner wird nach dem Film eine andere Sicht auf die Misophonie haben. 

Simpel und positiv praxiserprobt: Mit der Misophonie-Ampel können Sie schnell und einfach ihren aktuellen Gemütszustand kommunizieren, ohne viel Bla-Bla. Im „roten“ Zustand der Misophonie-Ampel ist dem Misophoniker nicht nach einem Gespräch zumute. Mit dieser Art der Kommunikation machen Sie es sich und ihren Angehörigen leichter. Im Buch werden auch Tipps genannt, wie sich der Angehörige in der jeweiligen Rot-, Gelb- oder Grünphase verhalten soll. Wird der Misophoniker beispielsweise in Phase Rot erneut getriggert besteht die Gefahr, dass sich weitere Trigger bilden können.

Häufig gestellte Fragen zur Bestellung

Kauf der Druckversion über Amazon:
Bei einem Klick auf einen der „Zur Druckversion!“-Buttons werden Sie zu Amazon (https://www.amazon.de/) weitergeleitet. Dort setzen Sie den Einkauf fort, wie Sie bei Amazon gewohnt sind. („Jetzt kaufen“ oder „In den Einkaufswagen“). Nach dem Kauf erhalten Sie eine Bestellbestätigung von Amazon per E-Mail. Den Status Ihrer Bestellung können Sie unter Mein Konto –> Meine Bestellungen einsehen.
Info: Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Lieferzeiten kommen.

Kauf des E-Books über Digistore24:
Bei einem Klick auf einen der „Zum E-Book!“-Buttons werden Sie auf das Bestellformular von Digistore24 weitergeleitet. Dort geben Sie ihre Adressdaten ein und wählen eine Bezahlmethode aus. Nach dem Kauf bekommen Sie zwei E-Mails: 

1. Eine E-Mail umfasst die Bestellbestätigung und den Link zur Rechnung von Digistore24 (Betreff: „Digistore24 – Bestellung erfolgreich / Zugang“).

2. Eine weitere E-Mail enthält den Download-Link, mit dem Sie das Buch „ICH HASSE GERÄUSCHE!“ von Patrick Crauser herunterladen und auf jedem Endgerät lesen können (Betreff: [DOWNLOAD] E-Book „Ich hasse Geräusche“).

Nach dem Kauf werden Sie auf eine Danke-Seite weitergeleitet, die nochmal alle wichtigen Infos zum Kauf enthält.

Das Buch „MISOPHONIKER BODYGUARD“ von Patrick Crauser gibt es als Taschenbuch und als Kindl Version.

Kauf des E-Books über Digistore24:
Kunden aus Deutschland oder Österreich: Sofortüberweisung, SEPA-Lastschrift, Überweisung/Vorkasse, PayPal, Kreditkarte
Kunden außerhalb von Deutschland oder Österreich: Sofortüberweisung, Überweisung/Vorkasse, PayPal, Kreditkarte

Kauf der Druckversion über Amazon:
Beim Kauf der Druckversion haben Sie die von Ihnen bei Amazon hinterlegten Zahlungsmöglichkeiten.

Sobald die Bestellung eingegangen ist, wird das Buch signiert, verpackt und schnellstmöglich zu Ihnen gesendet.

Sichern Sie sich Ihr Buch2Go!

Arbeiten Sie jederzeit und überall gegen Ihre Misophonie. Verfügbar als Druckversion und als E-Book für Tablets, Smartphones und Laptops! 

Bezahlmethoden
Hinweise
  • Händler und Vertragspartner ist Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland, Kundenservice: Email support@digistore24.com / Tel. +49 (5121) 9288860
  • Durch Absenden der Bestellung erkennen Sie die AGB sowie die Datenschutzbestimmungen von Digistore24 als Teil des geschlossenen Kaufvertrages an und bestätigen, von Ihrem Widerrufsrecht als Verbraucher Kenntnis genommen zu haben.
  • Digitale Produkte werden sofort nach Zahlungseingang ausgeliefert. Versand-Produkte werden innerhalb von 7 Tagen nach Zahlungseingang versendet.
  • Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/
  • Falls Sie Probleme haben sollten, den Autor des Produkts zu kontaktieren und Rückfragen haben, wenden Sie sich gerne an uns unter: support@digistore24.com
  • Nach dem erfolgreichen Kauf werden Sie zur Downloadseite geleitet und erhalten direkt im Anschluss an diese Bestellung Zugang zu dem von Ihnen bestellten Produkt.
  • Sollte es sich um ein Versandprodukt handeln, erfolgt der Versand umgehend nach Ihrer Bestellung.
  • Der Autor des gekauften Produkts / der Software bzw. der Seminarveranstalter kann Sie per E-Mail kontaktieren.
Patrick Crauser

Patrick Crauser Online Marketing. Copyright 2021

Misophoniehilfe Logo